Kurzfristiges Profitdenken vs bleibende Zerstörung

Die Natur kann nun Regress von der Bundesregierung fordern. Für den Bau des A380 wurde ab 2001 Teile vom bedeutenden Süßwasserwattgebiet Mühlenberger Loch an der Hamburger Elbe mit besonderer Unterstützung von Basta-Kanzler Gerhard Schröder zugeschüttet. Der A380 wurde dann aber dort nie vollständig gebaut. Nun soll nach dem kurzen Vergnügen mit dem Größenwahn das A380-Programm mangels Nachfrage bis 2021 eingestampft werden. Der Schaden für die Natur bleibt.